Heilpraktikerin für Psychotherapie
Sabine Rudolph-Nolte
Entspannungstechniken autogenes Training und progressive Muskelentpannung...  Autogenes Training: Das autogene Training ist eine Technik, die in wenigen Sitzungen von jedem Menschen erlernt werden kann. Sie arbeitet mit Autosuggestion und kann auf jeden Menschen speziell zugeschnitten werden.  Das Schöne an dieser Entspannungsmethode ist, das man sie immer und überall in den Alltag integrieren kann. Im Büro, im Bus, zu Hause. Man benötigt nur wenige Minuten um hinterher völlig erfrischt zu sein und neue Kraft zu haben! Mit zunehmendem Training verstärkt sich die Wirkung der Übungen und der erfahrene Anwender kann daher in kurzer Zeit eine tiefe Entspannung (bei vollem Bewusstsein) hervorrufen. Die Formeln werden dabei nach persönlichem Geschmack angepasst und erweitert. Es ist sogar mit Hilfe bestimmter Formeln möglich, Aufträge an sich selbst im Unterbewusstsein zu verankern, die nach Abschluss der Übung nachwirken.  progressive Muskelentspannung:Bei der progressiven Muskelentspannung (auch: progressive Muskelrelaxation) nach Edmund Jacobson handelt es sich um ein Verfahren, bei dem durch die willkürliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht wird. Dabei werden nacheinander die einzelnen Muskelpartien in einer bestimmten Reihenfolge zunächst angespannt, die Muskelspannung wird kurz gehalten, und anschließend wird die Spannung gelöst. Die Konzentration der Person wird dabei auf den Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung und auf die Empfindungen, die mit diesen unterschiedlichen Zuständen einhergehen gerichtet. Ziel des Verfahrens ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Mit der Zeit lernt der Proband, muskuläre Entspannung herbeizuführen, wann immer er oder sie dies möchte!  Darüber hinaus können Muskelverspannungen aufgespürt und gelockert und damit Schmerzzustände verringert werden.  Einzelsitzungen: 4-6 Termine, je 80 Euro